Laden...

Vermögensauseinandersetzung

Eventuell bestehen im Falle der Trennung eines Paares und von Ehegatten auch gegenseitige Ansprüche resultierend aus gemeinsamernVermögenswerten. Dies ist eine Frage der Vermögensauseinandersetzung, bei der im Falle einer Ehe zu prüfen ist, ob sie in Konkurrenz zu Regelungen des Güterstandes oder anderen familienrechtlichen Regelungen stehen. Hierzu zählen Immobilien im Miteigentum, ein gemeinsames Bankkonto, wobei auch ein Einzelkonto darunter fallen kann, je nach dem, welche Einzahlungen von wem darauf erfolgt sind, aber auch Schulden.

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne rund um die Vermögensauseinandersetzung:

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin ist mir bewusst das ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an a.kern@kanzlei-kern.org widerrufen kann. Hinweis: Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.