Regress bei Sozialleistungen2018-07-04T14:33:00+00:00
Laden...

Regress bei Sozialleistungen

Immer öfter nehmen die Träger von Sozialleistungen auch Angehörige in Regress für zuvor erbrachte Leistungen. Dies gilt unter anderem beim Bezug von BAföG, beim Heimaufenthalt, Unterhaltsvorschuss oder Leistungen, die nach dem SGB II erbracht werden. Im Fall der Inanspruchnahme muss der Anspruchsgegner vor der doppelten Inanspruchnahme geschützt werden.

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne rund um Regress und Sozialleistungen:

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin ist mir bewusst das ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an a.kern@kanzlei-kern.org widerrufen kann. Hinweis: Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.